Die Brücke

soziokulturelles Zentrum


alles auf einen Blick

unsere nächsten Veranstaltungen

Jan 24 um 20:00 – 22:00
20:00
ein Abend – vier Acts eine wunderbare Mischung aus dem Feinsten, was Kabarett zu bieten hat   mit Vitus Wieser Nadia Baha Franziska Singer Johanna Moll durch den Abend begleitet Sie Christine Teichmann Eintritt: 16,-[...]
Jan 30 um 20:00 – 22:00
20:00
Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies[...]
Feb 3 um 20:00 – 22:00
20:00
Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies[...]

Go social!

Finde uns in den sozialen Netzwerken

Kontakt

Verein Die Brücke

  • Grabenstraße 39a
  • A-8010 Graz
  • +43 316 67 22 48
  • office@bruecke-graz.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit:

Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz: Haltestelle Hasnerplatz/Pädagogische Hochschule.
Buslinie 41: Haltestelle Lange Gasse

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Buffet:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Son of the Velvet Rat

SON OF THE VELVET RAT  ist das Projekt des österreichischen Songwriters Georg Altziebler. Seine mittlerweile 5 Alben erhielten hierzulande außergewöhnliche Kritiken, SotVr’s internationalen Ruf belegen Zusammenarbeiten mit Ken Coomer (Ex-Wilco), Kristof Hahn (Swans), Richard Pappik (Element of Crime) oder Alt-Country-Queen Lucinda Williams. Peter Jesperson (Ex-Manager The Replacements) zu SotVR: „Beautiful and somber music, their lyrics are pure poetry.“

Seit einigen Jahren lebt und arbeitet Altziebler den überwiegenden Teil des Jahres in der kalifornischen Wüste bei Joshua Tree.

Live ist SotVR in verschiedenen Besetzungen zu sehen und zu hören: Solo, im Duo mit Heike Binder am Keyboard, im Trio mit Felix Krüger (percussion) und als full band (Muck Willmann am Schlagzeug, Albrecht Klinger am Bass und Kolja Radenkovic an Trompete, Flügelhorn und/oder Gitarre).

Nicht nur die verschiedenen Besetzungen garantieren spannende Live-Performances, tatsächlich verändern die Songs ständig Sound und Atmosphäre. Vor allem im Quintett changiert die Band zwischen fragilem Neo-Folk-Chanson und rauem Garage-Rock.

© Verein Die Brücke 2018, assembled by abteilung83.com

Presse | Impressum | Datenschutz