Die Brücke

soziokulturelles Zentrum


alles auf einen Blick

unsere nächsten Veranstaltungen

Jan 24 um 20:00 – 22:00
20:00
ein Abend – vier Acts eine wunderbare Mischung aus dem Feinsten, was Kabarett zu bieten hat   mit Vitus Wieser Nadia Baha Franziska Singer Johanna Moll durch den Abend begleitet Sie Christine Teichmann Eintritt: 16,-[...]
Jan 30 um 20:00 – 22:00
20:00
Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies[...]
Feb 3 um 20:00 – 22:00
20:00
Das Grazer Künstlerkollektiv „Peace Babies“ mischt Theater, Musik, Texte und Impro zu immer neuen Harmonien – stets mit Spezialgästen und stets mit einem maßgeschneiderten Kurztheaterstück in der zweiten Abendhälfte. Ab November 2017 spielen die Babies[...]

Go social!

Finde uns in den sozialen Netzwerken

Kontakt

Verein Die Brücke

  • Grabenstraße 39a
  • A-8010 Graz
  • +43 316 67 22 48
  • office@bruecke-graz.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit:

Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz: Haltestelle Hasnerplatz/Pädagogische Hochschule.
Buslinie 41: Haltestelle Lange Gasse

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Buffet:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Bridgeclub: „Jazz’n’Folk“ & „Quetschklampfa“

Jazz ’n‘ Folk

Das Ensemble „Jazz ’n‘ Folk“ präsentiert eine einzigartige Symbiose aus Jazz und Volksmusik.

Fünf Jazzmusiker wagen den Versuch, Volksmusik auf ihre Art und Weise zu interpretieren.

Auf dem Programm stehen Arrangements von alpenländischen Volksweisen, Weltmusik und Eigenkompositionen.

 

„Jazz ’n‘ Folk“ setzt sich aus hochkarätigen Musikern zusammen, welche sowohl in der heimischen Jazz- als auch in der Volksmusikszene mitmischen. Alle Ensemble-Mitglieder sind Studierende und Absolventen des Jazzinstituts der Kunstuniversität Graz:

  • Jakob Helling (Trompete, Flügelhorn)
  • Kurt Haider (Gitarre)
  • Johannes Kölbl (Steirische Harmonika, Perkussion)
  • Maximilian Ganster (Kontrabass)
  • Lukas Kleemair (Schlagzeug)

 

Quetschklampfa

„Fuixjazz“ – So lautet der Name des ersten Albums der Band und auch das Programm. Aber was verbirgt sich dahinter und welche Musik kann man erwarten? Soviel steht fest, durch den Einsatz des hiesigen Akkordeoninstrumentes muss es eine Verbindung zur traditionellen alpenländischen Volksmusik geben und die Mischung mit einem Saxophon rückt ebenjene Volksmusik in ein neues Licht. Aber nicht nur das ist Teil des „Fuixjazz“, so wird die steirische Harmonika in andere Musikgenres verfrachtet, um andere Funktionen zu übernehmen und Raum für neue Interpretationen zu schaffen. Durch unterschiedliche musikalische Einflüsse der einzelnen Musiker entsteht ein breites Feld an Stilgemischen, mal mehr in Richtung Jazz gehend, mal stärker geneigt in Richtung Volksmusik. Was aber über allem steht, ist der Austausch von Ideen, das gemeinsame Finden von neuen musikalischen Anreizen und der Gedanke, sich selber keine Grenzen setzen zu müssen und alle Freiheiten zu haben.

 

 

© Verein Die Brücke 2018, assembled by abteilung83.com

Presse | Impressum | Datenschutz