Die Brücke

soziokulturelles Zentrum


alles auf einen Blick

unsere nächsten Veranstaltungen

20:00
Kabarett Cuvée Sommer Festival 12.08.2020 C.M. Schreiner & Seppi Neubauer CLEMENS MARIA SCHREINER bringt Ausschnitte aus „Schwarz auf Weiß“ Das beste Kabarettprogramm seit der Erfindung des Humors. Das kann man natürlich so nicht sagen. Aber[...]
20:00
Kabarett Cuvée Sommer Festival 13.08.2020 Science Busters & Die Menopausen DIE SCIENCE BUSTERS Simon Pichler hat gerufen, die Science Busters folgen auf den Fuß. MC Martin Puntigam und Univ. – Prof Helmut Jungwirth erklären im[...]
20:00
Kabarett Cuvée Sommer Festival 14.08.2020 Ulrike Haidacher & Markus Oswald     ULRIKE HAIDACHER bringt Ausschnitte aus „Aus Liebe“ In ihrem ersten Soloprogramm geht Ulrike Haidacher, ein Teil des Theaterkabarett-Duos Flüsterzweieck (Österreichischer Kabarettpreis 2017), aufs[...]
20:00
1. Grazer Lesebühne Summerspecial feat. Precious & I 18.8.2020, 20 Uhr Eintritt: (frei)willige Spende   Die 1. Grazer Lesebühne traut sich aus dem Corona-Tiefschlaf und feiert ein summerspecial, oder auch „SUMMASPÄSCHL“, unter freiem Himmel des[...]

Go social!

Finde uns in den sozialen Netzwerken

Kontakt

Verein Die Brücke

  • Grabenstraße 39a
  • A-8010 Graz
  • +43 316 67 22 48
  • office@bruecke-graz.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit:

Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz: Haltestelle Hasnerplatz/Pädagogische Hochschule.
Buslinie 41: Haltestelle Lange Gasse

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Buffet:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr

soziokulturelles Zentrum & Träger für mobile Dienste lt. LEVO StBHG

Blonder Engel & die Hedwig Haselrieder Kombo

„Codex Angeli“

Als man ihn anno dazumal — im Spätmittelalter nämlich — gebeten hat, das ein oder andere Lied für jene Liederhandschrift beizusteuern, die man heute als Codex Manesse kennt, hat Blonder Engel dankend abgelehnt: Lieder liest man nicht, Lieder hört man. Heute, gut 700 Jahre später, wurmt es den Himmlischen ein bisserl, dass er damals so kleinlich war und er entschließt sich kurzerhand dazu, jene elf Lieder, um die es damals gegangen ist, quasi als Appendix, in seinem Codex Angeli, nachzureichen. Und dieses Liedgut hat es in sich: Mit gewohnt spitzer Zunge und schelmischem Grinsen streift sich Blonder Engel in einer stilpluralistischen Himmelfahrt die Lederjacke über, lädt zur urbanen Vogelschau, entzaubert das Mysterium Backstage-Raum, konvertiert zum Nerd und schenkt reinen Wein, pardon — Schlehdorn-Likör — ein. All das und viel mehr, gibt’s nur auf Codex Angeli, dem neuen Album vom Engel. Jetzt auch mit Refrain!

Foto: Marco Prenninger

© Verein Die Brücke 2018, assembled by abteilung83.com

Presse | Impressum | Datenschutz