Die Brücke

soziokulturelles Zentrum


alles auf einen Blick

unsere nächsten Veranstaltungen

20:00
1. Grazer Lesebühne: Gewalt ist keine Lesung #64 feat. Mike Mornyk „ÄLTER UND ERWACHSEN WERDEN“ lautet das Thema, dass der Stargast des Wonnemonats Mai der Lesebühne vorgegeben hat. Älter und erwachsen werden. Mike Hornyik –[...]
20:00
Lydia Haider Kurz-Bio: Lydia Haider, *1985, Schriftstellerin, lebt in Wien. Zuletzt erschien: „Wahrlich fuck you du Sau, bist du komplett zugeschissen in deinem Leib drin oder: Zehrung Reiser Rosi. Ein Gesang“ (2018) sowie „Am Ball.[...]
Verein Die Brücke
Jun 15 um 20:00 – 22:00
20:00
Mark Geary Dandelion Tour Der aus Dublin stammende Mark Geary ist ein Vollblutmusiker und Geschichtenerzähler der Extraklasse! Mit irischem Schalk und Charme ist er auf internationalen Bühnen zu Hause und gilt durch seine ehrlich unverfälschten[...]

Go social!

Finde uns in den sozialen Netzwerken

Kontakt

Verein Die Brücke

  • Grabenstraße 39a
  • A-8010 Graz
  • +43 316 67 22 48
  • office@bruecke-graz.com

Öffentliche Verkehrsmittel

Erreichbar mit:

Straßenbahnlinien 4 und 5 Richtung Andritz: Haltestelle Hasnerplatz/Pädagogische Hochschule.
Buslinie 41: Haltestelle Lange Gasse

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Buffet:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 22:00 Uhr

Bürozeiten:

Montag bis Freitag von 10:00 bis 16:00 Uhr

1. Grazer Lesebühne: Gewalt ist keine Lesung #64 feat. Mike Hornyik

1. Grazer Lesebühne: Gewalt ist keine Lesung #64 feat. Mike Mornyk

„ÄLTER UND ERWACHSEN WERDEN“

lautet das Thema, dass der Stargast des Wonnemonats Mai
der Lesebühne vorgegeben hat. Älter und erwachsen werden.

Mike Hornyik – Der singende Bademeister. Der David Hasselhoff von Purkersdorf. (Quelle:Internet)

Mike Hornyik – Der Poetry Slammer. Der Kabarettist. Der ewig junge Fragensteller:
„Wer bin ich und warum bin ich so wie ich bin und wann bin ich so geworden und warum war der Harry Potter nie scheißen und gibt’s wirklich Leute, die Schnaps trinken, weil’s ihnen schmeckt?“

In seinem zweiten Kabarettprogramm beschäftigt sich Mike Hornyik mit dem älter (Vorsicht: „älter“ nicht „alt“) werden und den damit einhergehenden Entwicklungen. Allerdings nur als Vorwand, um all die in der dreijährigen Bühnenpause des 25jährigen Möchtegernkabarettisten angestauten Gedanken loszuwerden: von der veränderten Beziehung zu den Eltern zur veränderten Beziehung zum Alkohol (weil den trink ma ja nur noch gengan Duascht), über öffentliche Toiletten, den Niveauunterschied zwischen Zug und Bahnsteig, dem Aufwachsen zwischen Stadt und Land, denkwürdigen Definitionen der sogenannten „Erwachsenheit“ bis hin zur Frage, wofür man sich schämen muss und wofür nicht, bietet das Programm einen vielleicht zu tiefen, auf jeden Fall aber sehr persönlichen Einblick in das (Innen-)Leben eines gewöhnlichen Mitt-Zwanzigers. Viel Spaß, oida!

Die 1. Grazer Lesebühne: „Gewalt ist keine Lesung“ überhaupt?

Seit 2013 eine Lesebühnenkultur. Die sich selbst neu definiert hat. Ein namhaftes Slam-Poet_innen – Kollektiv rund um Klaus Lederwasch, Mario Tomic, Kuno Kosmos, Mona Camilla, Florian Supé, Agnes Maier und Omar Khir Alanam, lädt monatlich einen tollen Gast von außerGraz ein und bereitet für jede Veranstaltung ein gesondertes Kurztheaterstück vor. Es wird also ein Slam-Theaterstück zum Thema des Gastes_ der Gästin aufgeführt, darin finden sich Slam-Texte, Solos, Musikeinlagen und Team-Performances wieder.
Es gibt Herzblut, es gibt Hirnschmoiz und GagsGagsGags.

Die zweite Hälfte gestaltet sich offener und es folgen einzelne frische Textbeiträge der Lesebühnler.

Das machen wir jeden 3. Dienstag im Monat! Also komm vorbei!

► ► ►

Facts:
Dienstag, 21.05.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Wo? In der Brücke, Grabenstraße 39a
Eintritt: (frei)willige Spende!

Wir herzen und freuen uns,
die GIKL-Crew

© Verein Die Brücke 2018, assembled by abteilung83.com

Presse | Impressum | Datenschutz